Podcast - Host

stationen
 

Irene Kurka ist eine erfahrene Sopranistin und Gesangslehrerin. Sie ist als tiefgründige, innovative, wandlungsfähige und hingebungsvolle Interpretin insbesondere der zeitgenössischen Musik bekannt. Zugleich entwickelt sie eigene Projekte wie Stabat Mater, Das Innere des Äußeren, Salome-Extrakte oder die Metropolitan-Reihe in der außergewöhnlichen Architektur der Wehrhahn-U-Bahn-Linie in Düsseldorf. Als aufmerksame Beobachterin nicht nur der „Neuen“ Musik-Szene gibt sie ihren reichen Erfahrungsschatz als Sängerin in dem Podcast „neue musik leben“ weiter. Die belesene Künstlerin interessiert sich für Psychologie und entwickelt Konzepte, wie ein besseres, auf Wertschätzung basierendes Miteinander unter MusikerInnen, KomponistInnen und VeranstalterInnen erzielt werden kann. Sie wünscht sich von Herzen, dass MusikerInnen authentisch und erfüllt ihre Kunst leben - und dafür fair bezahlt werden.